- siehe unter aktuell:

INHALT:
- Komitee gegen den schleichenden EU-Beitritt (EU-No)
- Vortrag Herr Thomas Matter am 15.9.2018 in Weinfelden
- Exorbitante Forderungen Brüssels
- Rundschreiben 15. August 2018
- Wenn Brüssel das Sagen hätte...
- Dr.Christoph Blocher zum Bundesratsentscheid dieser Woche (6.7.18)
- Zuschrift eines Sympathisanten der Unternehmer-Vereinigung gegen den Beitritt zur EU
- Die Schweiz ist die Nummer 1 unter 80 Länder.
- Rahmenvertrag: Tatsachen und Verschleierungsversuche
- Rundschreiben der Präsidentin Unternehmer-Vereinigung gegen den EU-Beitritt
- Brief des EU-NO Komitees:Rahmenvertrag: Aufgeschoben ist nicht aufgehoben
- wir wünschen Ihnen einen guten Rutsch ins 2018
- Jedes Land hat eine Armee, die Eigene oder eine Fremde!
- Anlass 25. November 2017 in Aarau
- «Pacta sunt servanda» 
- 1 Milliarde für Juncker ?!?
- Rundschreiben 31.OKTOBER 2017
- Die Schweiz müsste ihre Selbstbestimmung preisgeben
- Verfassungsbruch bleibt Programm
- Die Bedeutung der Bilateren
- Sehr gut besuchte GV der Unternehmer-Vereinigung gegen den EU-Beitritt 5.5.17
- GV 5.Mai 2017 Unternehmer-Vereinigung gegen den EU-Beitritt
- Groteske Argumentation - einmal mehr in Opposition zur Economysuisse
- wie weit will es der Propagandasender SRF noch treiben?
- Ich wünschte mir eine Theresa May im Bundesrat!
- MASSENEINWANDERUNGSINITIATIVE (MEI) von Marcus Beat Stoerklé
- Wir wünschen unseren Lesern ein gutes, glückliches Neues Jahr
- Mit List und Tücke
- Die Schweiz und die Europäische Union
- Voller Erfolg der Veranstaltung vom 17.9.16 im Hotel Marriott (gegen 700 Besucher)
- 17. September 2016 1030h bis 1300h Hotel Marriott, Zürich: Blocher gegen Pardini
- Ist eine verkleinerte EU noch ein begehrenswerter Partner?
- Burkhalters Minoritätengruppe
- Einladung zur GV am 29.4.2016 im Au Premier, Hauptbahnhof, Zürich
- Tatsachen gegen Behauptungen
- Echo aus der Leserschaft
- nichts als Jammeriaden.....
- Bundesgericht foutiert sich um Volksentscheid!
- Was der EuGH sagt. ist absolut verbindlich
- Bundesrätliches «Gross-tun-als-Ob»…
- FDP Ständerat Caroni verbreitet Hafen-Käse!
- «Rahmenvertrag» ist beim Volk chancenlos
- Behauptungen und Fakten
- Sommarugas «Bittibätti-Politik»
- Rahmenvertrag: Nicht Erneuerung, vielmehr Zerstörung des bilateralen Wegs
- Seltsame Ernennung – ziellose Verhandlungsführung
- Personenfreizügigkeit steigert Arbeitslosigkeit
- Herr Dr. Christoph Blocher zur aktuellen Lage Griechenland-EU
- neue Präsidentin der Unternehmer-Vereinigung gegen den EU-Beitritt
- Verhandlungen über den «Rahmenvertrag»
- Freiheit und Unabhängigkeit der Schweiz sind in Gefahr
- Einladung zur GV der Unternehmer-Vereinigung gegen den EU-Beitritt
- Seit fünf Jahren stagnieren die Steuereinnahmen beim Bund.
- Tod von Herrn Ernst E. Rebsamen, Thalwil
- Das Schaulaufen der Bankrotteure
- EU-Politik: Bundesrat täuscht das Parlament
- wie gross wäre denn der Einfluss der Schweiz in der EU?
- Resolution der Teilnehmer der Herbsttagung vom 15.11.14 im Au Premier
- auch der Nationalrat will die EU fragen was mit dem 9.2.2014 zu tun ist
- Herbstveranstaltung 15.11.14 im Au Premier, Hauptbahnhof, Zürich 1415h
- Auch Regula Rytz von den Grünen sieht bei der SVP Faschisten am Werk.
- ein lesenswerter Beitrag in der NZZ zum Völkerrecht
- Der EU-Wirtschaftsmotor brummt wieder...?
- Bilaterale sind massiv überschätzt
- Die Wägitaler Rede vom 20.6.14 von Dr. Christoph Blocher
- Die Eröffnungsfeier des Komitee EU-NO machen Sie mit!
- Helmut Schmidt wirft EU «Grössenwahn» vor
- Blochers Kampftruppe (Tagesanzeiger 16.5.14)
- Strehle, Tagesanzeiger verdreht wieder die Tatsachen
- Die Linken klagen an
- wenn die Linken etwas wollen oder etwas unterstützen......
- wer gebietet unserer Oberabzockerin, dem Liesi aus dem Aargau, Einhalt?
- Warum kann uns die SRG täglich Unwahrheiten auftischen?
- Genug von Lügen, EU-Arroganz und Unterwürfigkeit
- Danke den Herren Dr. Christoph Blocher und Thomas Minder
- Die Frau, die uns alle ein bisschen ärmer macht
- Schmieren und salben hilft allenthalben...
- in eigener Sache: Hinschied unseres Ehrenpräsidenten Benno G. Huber
- Wer hat dem Ueberläufer Burkhalter einen Befehl erteilt?
- Bundesrat hält an wichtiger Rolle für EU-Gerichtshof fest (NZZ 21.8.2013)
- Rundschreiben der Unternehmer-Vereinigung gegen den EU-Beitritt
- Kapuzinerpredigt in der Sommerpause (Tagesanzeiger News 19.7.13)
- NZZ vom 28. Juni 2013 - wir kämpfen mit!
- Was für einen Bundesrat haben wir denn da.
- Wie Bundesrat und Verwaltung den schleichenden EU- Beitritt vorantreiben
- Goht's no? Die Antwort der EU an den Bundesrat (NZZ 10.1.13)
- Die Weissgeld-Strategie der linken Pleite-Prediger
- Finanzministerin Eveline Widmer-Schlumpf und ihr Steuerabkommen mit DL
- Die Steuerabgeltungsverträge sind einmalig in der Welt
- Franz Blankart's Misinformation über den EWR.

Information – Falschinformation – Bewusste
Irreführung – Halbe Wahrheit etc. etc.
Spin-Doctors

In den Fragen zur Unabhängigkeit der Schweiz, einer souveränen Wirtschaftsstruktur, sind verschiedene "Players" aktiv.

Wir wissen, dass 60 bis 80% des Bundesrates, der Administration und der Mitglieder des Parlaments für einen EU-Beitritt der Schweiz ist - dies im umgekehrten Verhältnis zum Volkswillen, wo der gleiche Prozentsatz gegen den EU-Beitritt ist.

Je nach Lage und Situation in der EU stehen die Befürworter offen zu ihrer Haltung oder verstecken sich und geben Lippenbekenntnisse wie ‚wir sind für bilaterale Verhandlungen’ ab. Unvermindert aber wirken sie in Richtung der Realisierung ihrer Zielsetzung.

Zur Zeit sind die institutionellen Fragen im Vordergrund. Die EU verlangt von der Schweiz Bedingungen die nicht mit den Grundsätzen der freien, unabhängigen Schweiz vereinbar sind und welche eine souveräne Wirtschaftsstruktur verunmöglichen und uns in einen Vasallen Status führen würden.

Eine Gruppe von Vereinigungen, welche die Bewahrung der Unabhängigkeit der Schweiz und eine souveräne Wirtschaftsstruktur zum Ziel haben, beschloss deshalb Aufklärung zu betreiben – sei es in Zeitungsinseraten oder anderen Mitteln z.B. Facebook um Falsch-Informationen, Halbe Wahrheiten, Spin- Doctor Aktivitäten aufzuzeigen und anzuprangern.

Der Grundsatz gilt, keine Unwahrheit, Halbwahrheit, Spin-Doktor Aktivität ohne Replik innert 24 Stunden.

Ein Trägerkomitee wurde gegründet, welches hinter unserer Aktivität steht.

(Siehe Trägerkomitee)

Leser können uns Ihre Meinung sowie auch festgestellte ‚Machenschaften’ unter info@proschweiz.info oder proschweiz.info@gmail.com mitteilen. Wir sind Ihnen dankbar dafür.